Unser A- Wurf vom 28.04.2017

bis zum Auszug Ende 07.2017 mit 12 Wochen

Wir hatten in den letzten Wochen sehr wenig Zeit, so dass wir auf viele Worte verzichten möchten und unsere schönsten Bilder sprechen lassen. Beide Kater haben tolle neue Katzeneltern gefunden und halten diese mal mehr und weniger auf Trapp.

 

Ein paar Bilder aus dem neuen Zuhause gibt es unter der Rubrik "im neuen Zuhause".

 

Arisha entwickelt sich ebenfalls prächtig und versteht sich noch super mit ihrer Mama, so dass wir hoffen, dass es auch so bleibt. Richtig froh sind wir darüber, dass unser Leckerli-Dosen Trick auch bei ihr funktioniert. Beide Katzen kommen reingelaufen, wenn sie ihre Leckerlis hören. DAS erleichtert uns die Suche enorm :o)

 

07.06.2017 Portraits

 

 

Aiko

Entdecker und Spieler, mutig und verschmust.

 

Sucht noch eine Familie.

 

 

Aramis

Mamas Liebling und Träumer, kuschelig und verschlafen.

 

Hat eine liebe Familie gefunden und wird nach Düren ziehen.

 

 

Arisha

Spielerin, klein aber oho.

 

Bleibt bei uns.

05.06.2017 5.Wochen Kuddelalarm

Jetzt haben wir richtig Glück :o)

Alle Drei entwickeln sich prächtig. Sie gehen alle aufs Klöchen, wobei nur Aramis das Verscharren richtig beherrscht und die Knödel seiner Geschwister versteckt. Arisha und Aiko üben noch....

Alle fressen das Kittennassfutter diverser, hochwertiger Sorten. Bisher mäkelt keiner rum. Also auch Top!

Da unsere Joko, ähnlich wie beim Clickertraining, auf das Rascheln Ihrer Leckerlis konditioniert ist, üben wir bereits mit den Kleinen und ihrem Royal Canin Trockenfutter. Dieses Rascheln ist super, wenn Joko im Garten ist (katzensicher) oder sich irgendwo im Haus versteckt.

Mittlerweile haben wir den Laufstall in seiner vollen Größe aufgebaut, der nächste Schritt ist das ganze Haus, ich hoffe, bis dahin klappt es mit dem Rascheln .o))

 

28.05.2017 4.Wochen

Die Rasselbande wird jeden Tag mobiler und die Welt im Laufstall wird jetzt schon zu klein. Die Freude an leckerem Nassfutter haben die Drei auch schon für sich entdeckt, so dass wir Dosenöffner nunmehr bemüht sind verschiedenste, hochwertige Futtersorten für Kitten herbei zu schaffen.

 

Auch haben wir uns noch nie so über einen Katzenknödel gefreut, aber alle Kitten gehen schon auf die große Toilette, die wir erst einmal mit "verdaulichem" Streu ausgestattet haben, falls es mal mit Trockenfutter verwechselt wird :o) Dieses gewohnte Streu, sowie eine identische, neue Toilette bekommen die beiden Jungs beim Auszug mit, damit auch im neuem Zuhause erst einmal nichts schief geht.

 

Auf dem Bettchen liegen übrigens Aiko und Aramis vor dem Spielen, auf dem Bild darunter  "nach dem Spielen" :o)

15.05.2017 (3.Woche) Umzug in den Kittenlaufstall

Die ersten drei Wochen haben die Kleinen in unserem Schlafzimmer geschlafen. Damit ist nun Schluß :o) Sie sind mit Mama ins Wohnzimmer, wo unser gesamtes Leben stattfindet, umgezogen. Der neue Laufstall passt perfekt und ist noch erweiterbar, wenn mehr Platz benötigt wird. Die ersten Ausflüge wurden schon unternommen. Aiko vorne weg.

09.05.2017 Wir öffnen unsere Augen

Es ist so süß zu beobachten, wie die Kleinen gedeihen. Alle wiegen um die 200g, wobei Aramis die Gruppe stolz anführt. Joko ist so eine gute Mutter, dass wir kaum eine Gelegenheit bekommen schöne Bilder zu schießen, weil sie uns die Kitten sofort wieder weg nimmt. Der Versuch die Familie aus unserem Schlafzimmer ins Wohnzimmer umzusiedeln ist missglückt, Joko hat die Kleinen dahin geschleppt, wo sie hingehören, ins Schlafzimmer halt :o) Dann muss unser Laufstall auf seine Besiedlung noch warten und die Wurfbox zieht zurück.

Auf den beiden Einzelbildern sind die Jungs zu sehen, ganz leicht öffnen sie die Äuglein. Heute war Joko bei unserem Tierarzt Fäden ziehen, auch er ist mit der Narbe und den Kleinen sehr zufrieden, so dass wir endlich in die Glücksphase kommen...

1. Woche

Die Kleinen entwickeln sich super. Es ist eine Freude ihnen beim wachsen zu zusehen.

Die kleine Familie

Arisha, Aiko und Aramis von Silver Tocami

Arisha ist vergeben .

 

Die beiden Jungs Aiko und Aramis suchen eine neue Familie für ein Leben lang. Man erkennt auf dem ersten Foto deutlich, wer die beiden Jungs sind :o)

 

Der Vater unserer Kitten ist Billy Ocean de Broeckloni, der in einer Cattery im Ruhrgebiet lebt.

 

Knuddeltermine finden nach gemeinsamer Absprache statt. Mit Ihnen ins neue zu Hause samt Kittenverpflegung für die ersten Tage, Stammbaum und Gesundheitszeugnis ziehen, dürfen die Jungs ab dem 29.07.2017.

 

Bei ernsthaften Interesse vereinbaren wir gerne einen Termin.

 

Der Preis für ein Kitten ist nicht verhandelbar und beträgt 750€.

Wer sich bewusst für eine Rassekatze aus einer Hobbyzucht entscheidet, hat bereits die Vorteile abgewogen und legt Wert auf eine familiäre Aufzucht, gutes Futter, tierärztliche Betreuung und ein gesundes, sozialisiertes und vor allem verschmustes Wesen.